TV Hochdorf – ASV 2:1

      Kommentare deaktiviert für TV Hochdorf – ASV 2:1

Nichts zu hohlen gab es beim Aufsteiger vom TV Hochdorf.

Die stark ersatzgeschwächte Schurwaldtruppe begann die Partie mit einigen Umstellungen in der Startelf. Trainer Lothar Buckenberger musste mit einer fast komplett neuen Viererkette beginnen. Denn er konnte weder auf den Rot gesperrten Matthias Rudolph noch auf David Kreidler der Grippe geschwächt ausfiel zurückgreifen. So kam Mats Kiesel zu seinem ersten Einsatz in der Innenverteidigung.

Trotz aller Widrigkeiten kam der ASV besser ins Spiel und beherrschte die erste Halbzeit nach belieben. Die Führung fiel nach einer guten halben Stunde. Eine Ecke von Marco Eberspächer verwandelte Max Schmid per Kopf zur verdienten Führung. So ging es auch zum Pausentee. Leider konnte die gute Leistung im zweiten Abschnitt nicht bestätigt werden. Der TVH kam bissig aus der Kabine und kam nach einen strittigen Freistoß schnell zum Ausgleich. 10 Minuten später nutze die Truppe vom Aspen den Tiefschlaf in der Hintermannschaft des ASV’s zur Führung. Dabei blieb es auch bis zum Schlusspfiff. Der ASV hatte zwar noch die ein oder andere Möglichkeit das Spiel auszugleichen, nicht zuletzt Niko Seifried welcher mit einem Handelfmeter am gegnerischen Keeper scheiterte.