TSG Esslingen – ASV Aichwald 2:3

      Kommentare deaktiviert für TSG Esslingen – ASV Aichwald 2:3

(NTZ) Etwas überraschend entführte der ASV Aichwald alle drei Punkte aus dem Esslinger Waldheimstadion und gewann bei der TSGE mit 3:2

TSG Esslingen – ASV Aichwald 2:3

„Zwanzig Minuten Fußball zu spielen reicht halt nicht. Und dennoch hatten wir noch genug Chancen, das Spiel komplett zu drehen“, haderte TSGE-Abteilungsleiter Helmut Haug mit dem Schicksal, vor allem bezüglich der vergebenen Elfmeter-Chance.

Im ersten Durchgang zeigten sich die Gäste aus dem Schurwald wesentlich präsenter und führten demnach folgerichtig zur Pause durch die Treffer von Tim Tropschuh (23.) und Kapitän Elias von Kirchbach (42.) mit 2:0. Als Aichwalds Spielführer mit seinem zweiten Streich das 0:3 markierte (62.) schien die Messe gelesen, doch auf einmal wachten die Gastgeber auf. Robin Heim verkürzte auf 1:3 (71.), danach zog die TSG noch ein Powerplay auf und kam noch zu einigen Einschussmöglichkeiten. Angelo Caggiano zimmerte das Spielgerät an den Querbalken (75.) und scheiterte obendrein mit einem Foulelfmeter an Aichwalds Keeper Alexander Schlienz (86.). Das 2:3 durch Dennis Luik kam dann etwas zu spät (90.+1).