TSG Esslingen – ASV Aichwald 2:2

      Kommentare deaktiviert für TSG Esslingen – ASV Aichwald 2:2

„Last Minute Ausgleich bescherrt dem ASV ein Unentschieden “

(Max Schmid) Am 1. Spieltag war unsere Erste zu Gast beim TSG Esslingen. In den letzten Jahren tat sich unser ASV hier meistens etwas schwer. Die raue Spielweise der Esslinger und der holprige Rasen lagen den Jungs vom Schurwald nicht wirklich. 

In dieser Saison soll aber alles etwas anders werden. Und so kam der ASV auch aus der Kabine. Nach nur wenigen Minuten hatte Max Schmid bereits die Führung auf dem Fuß. Nach einem langen Ball über die Abwehr konnte er nicht mehr genügen Druck hinter den Ball bekommen und so konnte der Esslingen Keeper parieren. Es war ein Spiel auf ein Tor. Weitere sehr gute Möglichkeiten durch Elias von Kirchbach, Christoph Seifried oder auch Andre Odenahl folgten, konnten jedoch nicht in etwas zählbares umgewandelt werden. Und so kam es wie es kommen musste. Nach einem langen Ball der TSG über die Aichwalder Abwehr und einem Querpass stand es plötzlich 1:0 für die Gastgeber. Der Gegentreffer war zudem sehr umstritten – die Vorarbeit war Hand- und Foulverdächtig. Jedoch zählte das Tor und so ging es mit 1:0 in die Pause.

Nach der Pause folgte dann der nächste Paukenschlag. Zuerst musste Max Schmid in der 60. Minute mit Gelb-Rot vom Platz, dann folgte das 2:0 mit der 2. Torchance für den TSG. Doch der ASV steckte nicht auf und warf nocheinmal Alles nach vorne. Prombt wurden die Aichwalder belohnt. Nico Späth traf nach einer Ecke per Kopf zum 2:1 Anschlusstreffer und plötzlich war wieder Leben in der Mannschaft. Das unermütliche Anrennen wurde schließlich auch belohnt. Bereits in der Nachspielzeit, erzwingten die Schurwaldbuben noch einmal einen Freistoss. Francesco Ciaramitaro zwirbelte die Kugel auf den 2. Pfosten, wo Elias von Kirchbach den Ball hinter die Linie drückte. Danach gab es kein Halten mehr. Das Spiel war aus.

Obwohl das 2:2 gemessen an den Chancen und den Spielanteilen eigentlich zu wenig war, fühlte sich das Unentschieden an wie ein Sieg. Nun heißt es weitermachen und nächstes mal die Torchancen nutzen.

1. Spieltag: TSG Esslingen – ASV Aichwald 2:2 (1:0)

ASV Aichwald:
Dujakovic, Eberspächer (84. Klein) – Kreidler – Munz – Hedel (76. Prokein), Schmid – Späth – Müller (67. Tropschuh) – Odenahl (63. Ciaramitaro), C. Seifried – v. Kirchbach;

Tore: 1:0 Seiler (45. Min.), 2:0 Balthasar (67. Min.), 2:1 Späth (78. Min.), 2:2 von Kirchbach (90. + 3 Min.)