TB Ruit – ASV Aichwald 0:4

      Kommentare deaktiviert für TB Ruit – ASV Aichwald 0:4

„ASV lässt auch dem TB Ruit keine Chance“

(Max Schmid) Am 7. Spieltag war der ASV zu Gast beim Tabellenschlusslicht aus Ruit. Man wollte die Ruiter nicht in Spiel kommen lassen und schon früh die weichen auf Auswärtssieg stellen. Zudem gab Trainer Obi der Mannschaft vor endlich mal ohne Gegentor zu bleiben.

Genau so präsentierte sich der ASV auch von Beginn an. Die lauf- und kampfstarken ersten 10 Minuten der Aichwalder wurden promt belohnt. Nach einer schönen Kombination war André Odehnal auf dem linken Flügel frei und konnte ungehindert flanken. Seine Flanke fand Max Schmid, der die Hereinagabe Volley zum 1:0 im Tor versenkte. Die Aichwalder spielten weiter druckvoll nach Vorne und ließen den Ruitern kaum Räume für ihr Spiel. Der TB versuchte es in der Folge dann mit zahlreichen langen Bällen, wurde jedoch immer wieder vom erneut starken Defensivverbund der Aichwalder gestoppt. In der 31 Minute dann die Vorentscheidung. Fabian Müller wurde mit einem Diagonalball auf die Reise geschickt und schob frei vor dem Ruiter Keeper zum 2:0 ein. Die Gastgeber waren nun geschockt und so konnte der ASV nachlegen. 3 Minuten später erhöhte Niklas von Kirchbach nach einer Ecke per Kopf auf 3:0. Kurz vor der Pause verwandelte Max Schmid dann einen direkten Freistoß zum 4:0.

Nach dem Seitenwechsel, ließen es die Gäste etwas ruhiger angehen. Trainer Obi zog in der 57. Minuten schon alle 4 Wechseloptionen und gab Christoph Seifried, David Kreidler, Robin Prokein und auch Marco Eberspächer etwas Spielpraxis. Des deutlichen Spielstandes geschuldet, spielten die Schurwaldbuben ihre Angriffe nicht mehr sauber zu Ende und streuten zudem auch den ein oder andern kapitalen Fehler ein. Marko Dujakovic erwischte jedoch einen glänzenden Tag und sicherte sich seine weiße Weste. Die Aichwalder hatten noch durch Christoph Seifried und Marco Eberspächer zwei Möglichkeiten auf 5:0 zu erhöhen, nutzen diese jedoch nicht.

Alles in allem ein ungefährdeter Sieg beim Tabellenletzten. Man hätte das Spiel noch deutlich höher gewinnen können, wenn man die Konzentration hoch gehalten hätte. Jedoch ist es bei einem 4:0 Sieg meckern auf höchstem Niveau.

7. Spieltag: TB Ruit – ASV Aichwald 0:4 (0:4)

ASV Aichwald
Dujakovic, Baisch (57. Prokein) – N. v. Kirchbach (57. Kreidler) – Munz – Zeyer (46. Eberspächer), Odehnal – Späth – Müller – Schmid, Tropschuh (46. C. Seifried) – E. v. Kirchbach;

Tore: 0:1 Schmid (10. Min.), 0:2 Müller (31. Min.), 0:3 N. v. Kirchbach (34. Min.), 0:4 Schmid (41. Min.)