SC Altbach – ASV Aichwald 4:2

      Kommentare deaktiviert für SC Altbach – ASV Aichwald 4:2

„Schwächster Saisonauftritt zum Rückrundenstart“

(Max Schmid) Zum Start in die Rückrunde war der ASV Aichwald zu Gast beim SC Altbach. Bei winterlichen Temperaturen und miserablen Platzbegebenheiten ging der ASV als klarer Favorit in die Partie.

Auf dem schlechten Rasen taten sich zu Beginn beide Mannschaften schwer. Erst mit der Zeit wurden die Altbacher mutiger und kamen zu ersten Torchancen. Die Gäste kämpften mehr mit dem Untergrund als mit dem Gegner und kamen eher selten vor das Tor des SC Altbach. In der 20. Minute kam dann das, was sich einige Minuten zuvor schon andeutete. Die Hausherren trafen nach einem guten Angriff zur 1:0 Führung. Erst mit dem Rückstand wurde das Spiel der Schurwaldbuben besser. Nach einer Ecke war es Nico Späth, der den Ball zum 1:1 im Tor versenkte. Daraufhin waren die Aichwalder konzentrierter und versuchten immer wieder nach vorne zu spielen. Besonders viel gelang jedoch beiden Teams nicht.

Der ASV war nach dem Seitenwechsel dann die bessere Mannschaft. Es war die beste Phase der Gäste. Nach einem wilden Durcheinander im Strafraum der Altbacher war es schließlich Luca Richter, der das 1:2 erzielen konnte. Eigentlich lief nun alles nach Plan und die Jungs vom Schurwald hätten das Spiel clever zu Ende spielen können. Trotz der Führung brachte Aichwald jedoch keine Ruhe ins Spiel und war hinten wie vorne unsicher und hektisch. Der Gastgeber witterte seine Chance und wurde mit jeder Aktion besser. In der 57. Minute fiel zunächst der erneute Ausgleich, ehe die Altbacher in der 70. und 72. Die Tore 3 und 4 nachlegten. Obwohl noch 20 Minuten zu spielen waren, sah man dem Tabellendritten irgendwie an, dass das heute nichts mehr wird. Nach der sensationellen Hinrunde startet der ASV wiedermal unnötig schwach in die Rückrunde und macht sich das Leben damit selbst schwer.

Hängende Köpfe, fehlendes Zweikampfverhalten und ungewohnt schlechtes Passspiel sorgten dafür, dass der ASV trotz Führung nie zu 100% im Spiel war. Altbach gewinnt verdient, darf aber im Normalfall auch auf so einem Platz kein Stolperstein sein. Jetzt heißt es Mund abwischen und wieder Vollgas geben.

16. Spieltag: SC Altbach – ASV Aichwald 1:1 (4:2)

ASV Aichwald: Dujakovic, Munz (67. Schmid) – Kreidler – Haug, Baisch (60. Tropschuh) – C. Seifried – Späth – Zeyer (67. Georg) – Müller, Richter (60. von Benthen) – E. v. Kirchbach;

Tore: 1:0 Selvi (21. Min.), 1:1 Späth (27. Min.), 1:2 Richter (52. Min.), 2:2 Kisakol (57. Min.), 3:2 Zegrova (70. Min.), 4:2 Zegrova (72. Min.);