Platz 2 für Neckar/Fils-Mädels beim Fördergruppenturnier am DFB-Stützpunkt Adelberg

      Kommentare deaktiviert für Platz 2 für Neckar/Fils-Mädels beim Fördergruppenturnier am DFB-Stützpunkt Adelberg

Es gibt wahrlich schönere Tage um ein so kräftezehrendes Turnier wie am 24.4.2016 in Adelberg zu spielen und die Mädels der 7 Fördergruppen mussten schon an ihre Grenzen gehen um den widrigen äußeren Umständen wie Schneefall, Wind, Kälte aber ab und an auch ein wenig Sonnenschein, zu trotzen. Die ca. 100 Mädels zeigten aber trotz dieser unangenehmen Begleiterscheinungen herzerfrischenden Mädchenfußball und es war schon beachtlich was die gerade mal 12 Jahre jungen Mädels auf den Rasen bzw. Kunstrasen zauberten. Die Neckar/Fils Mädels zeigten viel Engagement und lieferten über weite Strecken des Turniers eine wirklich gute Leistung ab. Im ersten Spiel traf man auf einen der Turnierfavoriten, die FG Hohenlohe. Die Neckar/Fils Truppe war aber vom ersten Moment an hellwach und stand defensiv sehr gut. In der Offensive haperte es zwar ab und zu noch etwas, doch mit zunehmender Spieldauer wurde auch hier das Zusammenspiel deutlich besser. Am Ende stand ein hochverdienter  2:0 Erfolg auf dem Neckar/Fils Konto. Im zweiten Spiel musste man gegen die FG Enz/Murr ran, auch hier konnte man einen ungefährdeten 2:0 Sieg verbuchen. Nun ging es gegen einen weiteren Turnierfavoriten, die FG Stuttgart-Rems/Murr. Hier war den Mädels der Respekt vor dem scheinbar zu starken Gegner anzumerken und auch die Umstellung vom Kunstrasen auf den Rasen trug nicht zur gewohnt sicheren Spielweise bei. So musste man sich am Ende einem deutlich stärkeren Gegner mit 0:3 geschlagen geben. Das nächste Spiel fand wieder auf dem Kunstrasen statt, wo die FG Schwarzwald/Zollern durch 2 Treffer der Spielerin des ASV Aichwald,              Pascale Mangold, ebenfalls mit 2:0 besiegt wurde. Durch, das an diesem Tag scheinbare Standardergenis der Neckar/Fils Mädels von 2:0, wurde auch die traditionell starke           FG Böblingen/Calw/Nördl.Schwarzwald bezwungen. Zum Abschluß traf man noch auf die  FG Donau/Riss, die nach Auslassen einiger Großchancen nur mit 1:0 besiegt wurde. Somit hatte sich das Team um Ede Gassmann mit 5 Siegen und nur einer Niederlage bei einem Torverhältnis von 9:3 Toren Platz 2 redlich verdient.

Abschlusstabelle :

  1. FG Stuttgart-Rems/Murr                14:0  Tore     18 Punkte
  2. 2.    FG Neckar/Fils                      9:3  Tore     15 Punkte
  3. FG Hohenlohe                                   13:5  Tore     12 Punkte
  4. FG BB/CW/Nördl.Schwarzwald     4:8  Tore       5 Punkte
  5. FG Schwarzwald/Zollern                 2:10Tore       5 Punkte
  6. FG Enz/Murr                                      4:13Tore       3 Punkte
  7. FG Donau/Riss                                   2:9  Tore       2 Punkte

Kader FG Neckar/Fils:

Paulina Drienko, Annika Bantel, Lea-Marie Frey, Luisa Reiser, Nia Szenk(alle SGM Donzdorf), Sonja Kohle, Sarah Linke(beide TSV Deizisau), Alicia Nouvel, Michelle Renner(beide FV Faurndau), Mailin Merkwitza(Spfr.Dettingen), Lena Scheiring(TV Jebenhausen), Samira Steiner(FTSV Kuchen), Kathrin Winkler(TSV Owen),        Luna Weiß(TSV Baltmannsweiler), Pascale Nives Mangold(ASV Aichwald)

Mädchen