E2 in Wäldenbronn

      Kommentare deaktiviert für E2 in Wäldenbronn

Unsere Zweite war im mittlerweile etwas schwächeren Regen in Wäldenbronn zu Gast. Beide Mannschaften hielten in der Anfangsphase ihre Abwehrreihen geschlossen, gleichzeitig fehlte bei beiden Offensivabteilungen ein wenig die Kreativität. Es waren dann die Hausherren, die Mitte der ersten Hälfte die erste gute Möglichkeit hatten, welche Alex parierte. Nach dem Durchwechseln konnte nun Marc mit seiner Schnelligkeit vorne einige Bälle erlaufen. Er war es dann auch, der nach perfektem Laufpass von Claudio, lässig den Ball am Torwart zum 1:0 vorbei schob. Mit der verdienten Führung ging es dann in die Pause. In der zweiten Hälfte ergab sich das gleiche Bild wie vor der Pause: wir hatten etwas mehr Spielanteile, aber kaum zwingendes. Nach einem glücklichen Abpraller nahm Oskar den Ball dann gut mit und schloss zum 2:0 ab. Mit dieser beruhigenden Führung lehnten wir uns nun zurück und ließen die Gastgeber mehr und mehr kommen. Es war dann eine Fehlentscheidung des Schiris die Wäldenbronn zum Anschlusstreffer verhalf: der Ball war eigentlich im Seitenaus, wir warteten auf den Pfiff, während Wäldenbronn einnetzte. Wer annahm, dass uns das richtig wach rüttelte irrte sich aber. Wir ließen die Gegner weiterhin größtenteils gewähren und so fiel das 2:2. Kurz vor Ende der regulären Spielzeit kam was kommen musste: wir kassierten sogar noch das 2:3. Wir dachten das Spiel wäre nun bald zu Ende, täuschten uns aber. In den folgenden 7 (!) Minuten Nachspielzeit konnte erst Marc einen langen Ball zum Ausgleich verwerten, und Wäldenbronn dann nochmal in Führung gehen. Der Grund für die grundlose Nachspielzeit war schlicht und ergreifend, dass der Schiri keine Uhr hatte.
Nichtsdestotrotz müssen wir uns an der eigenen Nase packen: wir haben in der zweiten Hälfte das Spiel aus der Hand gegeben. Somit haben wir einen fast sicheren Sieg leichtfertig verspielt. Das wird uns nicht nochmal passieren!

Es spielten: Alex (TW), Hannah, Ardit, Pasi, Jonas, Oskar (1), Marc (2), Claudio, Patrick M