E2 7. Spieltag

      Kommentare deaktiviert für E2 7. Spieltag

Unsere Zweite hatte am letzten Spieltag der Herbstrunde den TSV Baltmannsweiler II zu Gast. Auch in dieser Begegnung war es unser Ziel einen weiteren Schritt nach vorne zu machen und endlich den ersten Sieg einzufahren. Nachdem wir zum wiederholten Mal unsere Mannschaft umstellen mussten, hatten wir in der Anfangsphase aufgrund dessen ein paar Umstellungsschwierigkeiten. Nachdem wir uns aber eingespielt hatten, lief mehr und mehr zusammen. Wir hatten deutlich mehr Spielanteile, hinten ließen Ole und Hannah kaum etwas zu und vorne erarbeiteten Lennart, Louis und Patrick die ersten Chancen, konnten diese aber nicht nutzen. Balde kam kaum aus der eigenen Hälfte, wir schafften es aber einfach nicht zwingende Torchancen herauszuspielen. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit. Positiv war ganz klar, dass wir das erste Mal diese Saison ohne ein Tor zu kassieren in die Pause gingen. Dementsprechend starteten wir in die zweite Hälfte mit dem klaren Ziel endlich ein Tor zu machen. Wir hatten immer wieder gute Kombinationen im Mittelfeld, jedoch haperte es immer wieder spätestens beim letzten Pass. Dann kam Balde doch einmal zu einer guten Ballstafette, ihr Stürmer lief alleine auf unser Tor zu und schob das Leder rechts unten ein. Wir waren von diesem Tor aus dem nichts so perplex, dass wir beim anschließenden Anstoß sofort wieder einen Fehlpass spielten. Balde reagierte geistesgegenwärtig und auf einmal stand es sogar 0:2. Wir fingen uns wieder und stellten den Spielzustand der ersten Hälfte wieder her. Wir spielten nach vorne und ließen Balde kaum noch aus der eigenen Hälfte. Langsam wurden sogar unsere Torchancen etwas zwingender. Schließlich setzte Ardit Louis gut in Szene, der schob den Ball jedoch knapp am Tor vorbei. Wir kämpften bis zur Schlussphase und hatten sogar noch in der letzten Minute eine Chance. Henrik lief sich gut frei auf der rechten Seite, hatte jedoch keine Chance den Laufpass von links zu erreichen. Somit verloren wir etwas unglücklich am Ende mit 0:2. Das war definitiv eines unserer besseren Spiele, jedoch müssen wir im Spiel nach vorne einfach effektiver werden.

Es spielten: Manu (TW), Ole, Hannah, Louis, Patrick M, Henrik, Lennart, Ardit, Pascal