E1-Jugend: Zwischenrunde Hallenmeisterschaften

      Kommentare deaktiviert für E1-Jugend: Zwischenrunde Hallenmeisterschaften

Im Auftaktspiel gegen Berkheim kamen wir mal wieder überhaupt nicht aus dem Quark. Berkheim bestrafte das sofort mit dem 0:1. Unter Druck spielten wir nun jeden Ball überhastet nach vorne um ja irgendwie ein Tor zu erzielen. Irgendwann schaffte Nick es im dritten Nachschuss die Kugel irgendwie über die Linie zu befördern. Wir dominierten, Berkheim mauerte, somit blieb es beim 1:1. In der nächsten Begegnung gegen Ruit das gleiche Bild wie am Ende des ersten Spiels. In der letzten Sekunde gab der Schiri nach einem Foul einen Meter vor dem Strafraum dann zu allem Übel noch einen unberechtigten Strafstoß. Gyoel war aber wie immer unüberwindbar und fischte das Ding aus der Ecke. So standen wir nach 2 Spielen mit nur 2 Unentschieden da. Die Kreisendrunde war zu diesem Zeitpunkt in weite Ferne gerückt. Für das dritte Spiel stellten wir taktisch um und gingen es endlich mal ruhiger an. Wir machten unser Ding und gewannen gegen den zu diesem Zeitpunkt Führenden der Tabelle Baltmannsweiler II hochverdient mit 2:0. Wir waren wieder im Rennen. Als nächstes ging es gegen RSK Esslingen. Wir legten einen Raketenstart hin, denn Finley netzte bereits nach 20 Sekunden ein. Im weiteren Verlauf entwickelte sich die erwartet hochkarätige Partie auf Augenhöhe. Durch einen Stellungsfehler gelang RSK dann aber noch der Ausgleich. Somit mussten wir für das sichere Weiterkommen im letzten Spiel gegen Wäldenbronn dann siegen. Wir machten uns diesmal aber nicht mehr selber den enormen Druck vom Anfang und spielten es wieder ruhig aus. Es war dann wieder Finley, der dem Ball nachsetzte während ihn alle schon im Aus wähnten und uns in Führung schoss. Kurz darauf machte er mit dem 2:0 dann alles klar. Somit stehen wir ein bisschen glücklich aber verdient in der Kreisendrunde am 15. Januar Zuhause! Geil Jungs!

Es spielten: Gyoel (TW), Jakob, Frederik, Paul (1), Conni (1), Nick (1), Finley (3)