Die E2 ist stolzer Vierter ihrer Staffel

      Kommentare deaktiviert für Die E2 ist stolzer Vierter ihrer Staffel

Trainer Jürgen Maier kann stolz auf seine Mannschaft sein. „Die Jungs haben in dieser Saison einen mächtigen Schritt nach vorne gemacht“, meinte Maier zum Saisonende. Die Talentschmiede der E-Jugend zeigte in den Spielen dieser Saison fantastische Siege, aber auch Niederlagen. „Wir werden uns in der nächsten Saison auf dem hohen Niveau festbeißen, das wir spielen können“, sagte Maier und lobte seine Jungs Pascal Pfefferkorn (Super-Torwart) und Luca Link (echt starker Keeper), Marvin Maier (Abwehr-Eisbein), Daniel Ruggiero (die Sense), Jonathan Wendt (der Stürmer-Schreck), Matteo Poguntke (die Torfabrik), Bastian Sonntag (der D-Zug), Niklas Mauch (der Flügel-Flitzer), Domenico Larosa (der Ballkünstler), Samuel Grauer (der Vollstrecker) und Marius Luz (der Künstler). Cheftrainer Silli Ruggiero richtete ein dickes Dankeschön an seine Event-Managerin Bianca Ayvat, ohne die so manches nicht möglich gewesen wäre. „Um die Mannschaft mache ich mir keine Sorgen. Denn die hat das Potenzial, in der nächsten Saison für echte Überraschungen zu sorgen“, sagte Ruggiero. Na denn, die Fans der Mannschaft freuen sich auf viele tolle Spiele in der neuen Saison.