Bericht ASV Aktive 1.Mannschaft

      Kommentare deaktiviert für Bericht ASV Aktive 1.Mannschaft

Hallo Sportfreunde,

 

eine anständige Rückrunde ist am vergangenen Samstag mit einem 15-0 ! Auswärtssieg beim FC Nürtingen zu Ende gegangen.

Wir haben 22 Punkte in 13 Spielen auf der haben Seite verbuchen können.

Jedoch reichte die Summe aus Vor.- und Rückrunde nur zu Tabellenplatz 12., also dem Relegationsplatz.

Zum TV Unterboihingen, der Mannschaft Direkt vor uns in der Tabelle, fehlte zum Schluss genau 1 Pkt. um den direkten Klassenerhalt zu schaffen.

Natürlich war ein Punktgewinn oder ein „Dreier“ in dem ein oder anderem Spiel wo Verloren ging mehr als Verdient gewesen.

Ich erinnere an das Legändere Heimspiel gegen den TB Ruit, wo eine Torchance nach der anderen vergeben wurde, das Spiel mit einer 2-1 Niederlage endete, oder der nicht gegebene, Reguläre Treffer in der 90.min in Baltmannsweiler was den Sieg bedeutet hätte, wir uns jedoch mit einem unentschieden begnügen mussten.

Hätte, wenn und Aber zählt jedoch am Ende nicht.

Einige Punktverluste waren sehr Schmerzhaft weil sie durch Individuelle Fehler entstanden sind und somit fast nicht zu vermeiden waren.

Trotzdem hat sich die Mannschaft immer wieder aufgerappelt, keine Schuldzuweisung betrieben und dadurch Starken Charakter bewiesen.

Es war auch sehr Schwierig, die dringend benötigte Konstanz über die gesamte Zeit aufzubauen.

Wir konnten nur einmal mit der selben Startelf in das nächste Spiel gehen. Verletzungen, Geschäftlich oder Private Termine des Spielerkaders unter der Woche bzw. an Wochenenden verhinderten die Notwendige Stabilität in den einzelnen Spielreihen.

Gerade diese „Rotation“ aber ließ die Mannschaft sehr eng zusammenrücken und jeder einzelne Spieler der zum Einsatz kam, füllte seine Rolle wenn auch manchmal aus der Not heraus in ungewohnter Position, Best möglichst aus.

Sehr Positiv ist auch die Stimmung innerhalb der Mannschaft, der Trainingsfleiß ist immer Vorhanden, die Lernbegierde Groß und somit auch das Ziel sich immer weiterentwickeln zu wollen absolut vorhanden.

Dabei kommt der Faktor „Spaß in Verbindung mit der nötigen Ernsthaftigkeit“ sicher nicht zu kurz.

Deshalb fiel es mir auch sehr leicht meine Tätigkeit als Trainer hier in Aichwald gerne um ein weiteres Jahr zu verlängern.

Wie schon am Anfang erwähnt Spielen wir nun am Samstag den 21.06. um 16 Uhr in Wendlingen um den Klassenerhalt.

Wir werden uns wie immer gewissenhaft und akribisch auf dieses eine K.O. spiel Vorbereiten.

Die Vorhandene Motivation und Selbstsicherheit leben sowie die Notwendige Ruhe bewahren.

Die Mannschaft und Ich würden uns sehr über zahlreiche Unterstützung seitens Zuschauer und Fans des ASV freuen.

Es wird der Höhepunkt dieser Saison für uns alle werden.

Hoffentlich mit einem Verdientem Sieger, der ASV Aichwald heißen wird,  egal wer der Gegner auch immer sein mag.

 

Mit Sportlichem Gruß, euer Trainer,

 

Emi Arslan