ASV Aichwald – TSV Oberensingen II 3:2

      Kommentare deaktiviert für ASV Aichwald – TSV Oberensingen II 3:2

„Chancenwucher wird nicht bestraft – ASV schlägt Oberensingen II“

(Max Schmid) Eine Woche nach dem schwachen Auftritt beim TV Unterboihingen war der TSV Oberensingen II zu Gast auf dem Schurwald. Der ASV wollte sich angesichts der bevorstehenden Topspiele neuen Mut erarbeiten und eine deutliche Reaktion zeigen.

Die Anfangsphase verlief auf beiden Seiten etwas holprig, doch die Hausherren kamen dann nach und nach besser in die Partie. Nach 10 Minuten jedoch der Schockmoment. Ohne Gegnereinwirkung bleibt Aichwalds Neuzugang Antonino Cacciatore im Rasen hängen und verletzt sich schwer. Gute Besserung nochmal an dieser Stelle. Anschließend war der ASV das spielbestimmende Team. Oberensingen beschränkte sich aufs Kontern, wurde aber eigentlich nur durch Standards gefährlich. Die Schurwaldbuben kombinierten sich immer wieder sehenswert vor den gegnerischen Strafraum, kamen dann aber zu selten in gute Abschlusssituationen. Somit ging es torlos in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel drehten die Gastgeber auf und drängten den TSV tief in die eigene Hälfte. Der Aufwand wurde belohnt. Mit einer Flanke aus dem Halbfeld bediente Tim Tropschuh Elias von Kirchbach, der den Ball unhaltbar in die Maschen köpfte. Nach dem Führungstor hielt Aichwald den Druck weiter hoch, kassierte nach einem Ballverlust jedoch prompt den Ausgleich. Ein extrem bitterer Rückschlag, den unsere Jungs aber sofort abschüttelten. Nach einem tollen Diagonalball von Johannes Zeyer blieb Elias von Kirchbach ganz cool und erzielt in der 52. Minute die erneute Führung. Die Hausherren wirkten defensiv jetzt deutlich gefestigter und spielten sich zahlreiche Torchancen heraus. Wie schon in der ersten Halbzeit ließ man jedoch eine Gelegenheit nach der anderen aus. So dauerte es bis zur 73. Minute ehe Rückkehrer Sebastian Beil das 3:1 erzielen konnte. Entscheidung? Denkste! Eine Viertelstunde vor Schluss erzielte der TSV Oberensingen aus dem Nichts den Anschlusstreffer. Oberensingen versuchte nun alles nach Vorne zu werfen und hatte nach einer Ecke sogar nochmal die Chance auszugleichen. Ansonsten passierte allerdings nicht mehr viel. Nach dem der ASV die Entscheidung früh in der Partie verpasst hatte, rettete man die 3 Punkte schlussendlich über die Zeit.

Es war ein verdienter aber etwas glücklicher Sieg für den ASV. Was zählt sind die 3 Punkte und die kommende Partie beim TSV Denkendorf.

3.Spieltag: ASV Aichwald – TSV Oberensingen II 3:2 (0:0)

ASV Aichwald: Dujakovic, Schmid (89. Bauer) – Cacciatore (10. Haupt) – Kreidler – Baisch, Tropschuh – Späth – Zeyer – Müller (79. Yilmaz), Richter (46. Beil) – E. v. Kirchbach;

Tore: 1:0 E. v. Kirchbach (46. Min.), 1:1 Boylu (49. Min.), 2:1 E. v. Kirchbach (52. Min.), 3:1 Beil (71. Min.), 3:2 Lubik (75. Min.);