ASV Aichwald – TSV Harthausen 0:4

      Kommentare deaktiviert für ASV Aichwald – TSV Harthausen 0:4

„Katastrophaler Auftritt der Schurwaldelf“

(Max Schmid) Zum letzten Heimspiel der Saison 2017/2018 war der TSV Harthausen zu Gast auf dem Schurwald. Das Team aus Filderstadt hat in der Winterpause einige Transfers getätigt und spielt eine bärenstarke Rückrunde. Mit 9 Siegen aus 10 Partien hat sich der TSV Harthausen an die Spitze gekämpft und hat dem ASV Aichwald schon im Hinspiel bewiesen, dass sie guten Fußball spielen können.

Aichwald wollte abwartend beginnen und die Gäste kommen lassen. Nach einem katastrophalen Pass im Aufbauspiel der Hausherren und dem frühen 0:1 musste diese Taktik jedoch wieder verworfen werden. In der Folge schob der ASV etwas weiter raus und versuchte die gegnerischen Reihen unter Druck zu setzen. Harthausen agierte daraufhin mit vielen langen Bällen und hielt in der Defensive die Ordnung. Aichwald hatte mehr Ballbesitz, konnte sich jedoch kaum gefährliche Chancen herausspielen. Kurz vor der Pause wurde es dann nocheinmal Hektisch, Harthausens Außenverteidiger ging äußert rustikal in den Zweikampf mit Johannes Zeyer und sah daraufhin zurecht die rote Karte. 

Im zweiten Durchgang zogen sie die Gäste dann noch ein Stück weiter zurück und lauerten auf Konter. Aichwald versuchte sich spielerisch vor das gegnerische Tor zu kombinieren, war jedoch insgesamt viel zu unkreativ mit dem Ball. Ein paar Flanken aus dem Halbfeld sorgten für etwas Gefahr im Strafraum des TSV ansonsten war es trotz Überzahl eine blasse Vorstellung des ASV. In der 76. Minute dann die Entscheidung. Nach einem langen Abstoß setzte sich der Toptorjäger der Harthausener gegen mehrere Abwehrspieler durch und vollstreckte zum 0:2. Kurz darauf erhöhten die Gäste dann mit einem Sonntagsschuss auf 0:3. Die Schurwaldbuben, vom Doppelschalg sichtlich Niedergeschlagen, brachen nun etwas auseinander und so konnte der TSV Harthausen kurz vor Schluss sogar noch auf 0:4 erhöhen. 

Am Ende war es eine verdiente Niederlage nach einem insgesamt schwachen Auftritt. Platz 1 ist damit wohl nicht mehr zu erreichen, der Fokus liegt nun darauf den zweiten Platz in der Tabelle zu halten. 3 Spieltage vor Schluss ist die Ausgangslage für unseren ASV immernoch sehr gut, durch die Niederlage gegen den Aufsteiger ist der Kampf um Platz 2 jedoch wieder spannender geworden.

27. Spieltag: ASV Aichwald – TSV Harthausen 0:4 (0:1)

ASV Aichwald:
Dujakovic, Zeyer (45. Baisch) – Munz – Kreidler – Schmid (83. Klein), Tropschuh – Späth – Berkemer (75. Kipp) – Müller (70. Richter) , C. Seifried – E. v. Kirchbach;

Tore: 0:1 Kattenberg (3. Min.), 0:2 Haas (76. Min.), 0:3 Markovic (79. Min.), 0:4 Haas (90. Min.);