ASV Aichwald – TSV Berkheim 0:2

      Kommentare deaktiviert für ASV Aichwald – TSV Berkheim 0:2

“Bittere Heimniederlage im Spitzenspiel“

(Elias von Kirchbach) Im Heimspiel gegen den TSV Berkheim begann der ASV zunächst gut. Die Gäste wurden früh unter Druck gesetzt und Aichwald hatte in der Anfangsphase das Spielgeschehen im Griff.

Als Ergebnis standen einige Eckbälle und ein höherer Ballbesitz als der Gegner zu Buche. Allein zwingende Torchancen ergaben sich nicht, da der letzte Ball oft nicht ankam oder doch noch ein Verteidiger entscheidend klären konnte. Nach ca. 25 Minuten fanden aber auch die Gäste aus Berkheim immer besser in die Partie und kamen zu ersten Chancen. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Dementsprechend ging es auch mit einem torlosen Unentschieden in die Pause.

Nach der Pause ging das Spiel ähnlich wie zum Ende der zweiten Halbzeit weiter. Beide Mannschaften waren gut im Spiel und es entwickelte sich ein Match mit eng geführten Zweikämpfen. Das offene Spiel kippte dann ungefähr in der 60. Minute, als die Berkheimer Gäste einen Fehler im Aufbauspiel der Aichwälder mit Hilfe ihres schnellen Umschaltspiels nutzen konnten und mit 0:1 in Führung gingen.

Euphorisiert von der Führung war in den folgenden Minuten Berkheim die spielbestimmende Mannschaft und hatte einige Chancen die Führung auszubauen. Die Aichwalder Spieler brauchten ein wenig, um den Rückstand zu verdauen. Erst gegen Ende der Partie, in der sogenannten Schlussoffensive, ergaben sich Tormöglichkeiten für die Aichwalder. Einen strammen Volleyschuss mit links von Christoph Seifried konnte aber der starke Torhüter der Gäste glänzend parieren und der Ausgleich blieb verwehrt.

Kurz vor Schluss machte Berkheim dann noch den Sack zu. Nach einem gut gespielten Konter hatte Marco Eberspächer im 1 gegen 1 das Nachsehen und konnte den Berkheimer stürmer nur durch ein Foul stoppen. Den fälligen Strafstoss verwandelte der TSV souverän und erhöte damit auf den 0:2 Entstand.

Es bleibt dabei, der ASV hat in den Spitzenspielen bislang kein Glück. Nach Wendlingen und Nellingen II unterliegt man nun auch dem TSV Berkheim. Hoffentlich kann man nun vor der Winterpause gegen die anderen direkten Konkurrenten punkten.

15. Spieltag: ASV Aichwald – TSV Berkheim 0:2 (0:0)

ASV Aichwald:
Dujakovic, N. Seifried (53. Schade) – Munz – Zeyer – Eberspächer, C. Seifried – Späth – Buckenberger (67. Kreidler) – Tropschuh (53. Schmid) – Hummel (47. Hörauf), v. Kirchbach;

TSV Berkheim:
Ziegele, Höfer – Rouff – Franken – Avci (85. Dehner), Kober (80. Alber) – Jucha (68. Merz) – Dorer – Gittel, Schneider – Leibbrand

Tore: 0:1 Rouff (56. Min.), 0:2 Franken (87. Min./ FE)