ASV Aichwald – SC Altbach 4:1

      Kommentare deaktiviert für ASV Aichwald – SC Altbach 4:1

„Glanzloser aber souveräner Auftaktsieg des ASV“

(Max Schmid) Am ersten Spieltag der Saison 2019/ 2020 war der SC Altbach zu Gast auf dem Schurwald. Der Aufsteiger war vor der Partie schwer einzuschätzen und konnte ein unbequemer Gegner sein. Unser ASV hingegen wollte gut in die Saison starten und das Spiel von Anfang an bestimmen. 

Die Hausherren erwischten einen Auftakt nach Maß und konnten bereits nach 5 Minuten in Führung gehen. Tim Tropschuh steckte für den eingelaufenen Fabian Müller durch, der sich den Ball am Torwart vorbeilegen und zum 1:0 einschieben konnte. Die frühe Führung wirkte sich jedoch nicht unbedingt positiv auf das Spiel der Gastgeber aus. Viele Ungenauigkeiten ließen die sonst völlig überforderten Altbacher zurück in Partie kommen. Nach einer Viertelstunde sorgte dann Ferhat Yilmaz mit seinem Tor zum 2:0 für etwas Ruhe auf dem Rasen. Tim Tropschuh hatte den Freistoß scharf nach Innen gebracht, wo Aichwalds Nummer 26 keine Probleme hatte das Leder einzuköpfen. Der ASV war nun wieder etwas geordneter, spielte die Angriffe jedoch oft schlecht zu Ende. Nach 33 Minuten wurde es Niko Haug dann zu bunt. In alter Lucio-Manier stapfte Aichwalds Innenverteidiger los und spielte sich mit 3 einfachen Doppelpässen in den gegnerischen Strafraum. Dort blieb er, anders als sein brasilianisches Pendant, eiskalt und erhöhte auf 3:0 – Der Pausenstand.

Nach der Pause wollten die Gastgeber nachlegen und früh den Sack zumachen. Trotz enormer Freiheiten im Angriffsspiel, zahlreicher Tormöglichkeiten und einem Elfmeter scheiterte dieses Vorhaben jedoch klanglos. In der 70. Minute kam der SC dann mit einem Fernschuss sogar zum 3:1 Anschlusstreffer. Die Gäste aus Altbach bis dato überhaupt nicht im Aichwalder Sechzehner anzutreffen, witterten plötzlich nochmal ihre Chance. Die Schurwaldbuben blieben defensiv aber stabil und kamen in der 79. Minute dann doch noch zu ihrem vierten Treffer. Fabian Müller, der zuvor noch vom Punkt scheiterte, schnappte sich das Leder und tänzelte sich durch die Altbacher Hintermannschaft. Vor dem Kasten schob er diesmal souverän zum vorentscheidenden 4:1 ein.

Danach passierte im Grunde nichts mehr. Der ASV darf sich über einen gelungenen Auftakt freuen, muss spielerisch aber natürlich noch ein wenig nachlegen.

1.Spieltag: ASV Aichwald – SC Altbach 4:1 (3:0)

ASV Aichwald: Schlienz, Schmid (49. Zeyer) – Haug – Kreidler – Haupt, Tropschuh – Müller – Zeyer – Eberspächer (58. Klein (62.Hoyer)), Yilmaz (58. E. v. Kirchbach) – Richter (70. Di Giovanni);

Tore: 1:0 Müller (5. Min.), 2:0 Yilmaz (16. Min.), 3:0 Haug (33. Min.), 3:1 Kisakol (70. Min.), 4:1 Müller (79. Min.);